Einführung

Der Kreis Bistriţa- Năsăud liegt in den nord-westlichen Teil der Rumänien, zwischen den Kreise Maramureş im Norden, Suceava im Osten, Mureş im Süden und Cluj im Westen, mit einer Fläche von 535.520 Hektar. Das Territorium des Landkreises ist vielfältig und komplex, angeordnet, wie ein großer natürliches Amphitheater trat Öffnen des siebenbürgischen Tiefebene. In dieser Gemeinde gibt es auch die Kommune Teaca.

Über Region

Teaca

Teaca

Teaca ist eine Kommune die im Süd-Osten des Kreis Bistriţa-Năsăud liegt, am DN 15A Reghin-Bistriţa, in einer Entfernung von 25 km von Reghin und am 33 km von Bistriţa, este o comuna situată în sud estul judeţului Bistriţa- Năsău

Milaş

Milaş

Die Kommune Milaş liegt in der südostlischen Teil des der Lechinţa Hügel, an den Oberläufen der Flüsse Lechinţa und Archiud im Südosten der Grafschaft Bistriţa Năsăud, am 22 km von der Stadt Reghin und 56 km von der Sta

Urmeniş

Urmeniş

Die Kommune Urmeniș liegt im südostlische Teil des Kreis Bistrița Năsăud, im nordlichen Teil des Hügels Mădăraşului, am rechten oberen Fluss der Lechinţa, ist eine der ältesten Siedlungen in der Grafschaft, einige der Dörf